Memories of Memories

Podcast
KulturTon
  • 2023_09_25_kt_oradour_mk
    29:00
image
Die Innsbrucker Gemeinderatswahl – historisch betrachtet
audio
29:03 Min.
Uni Konkret Magazin am 1.4. – Slutshaming, Popkultur und Sexualpädagogin Corina Sauermoser
audio
29:00 Min.
Neue Dauerausstellung im Zeughaus
audio
28:59 Min.
Bewerbungscoaching speziell für Studierende
audio
29:36 Min.
Uni Konret Magazin am 18.3.2024 – Siljarosa Schletterer, Zeitbegriff und UniNEtZ beWEGt
audio
29:00 Min.
Komm, spiel mit! – Du bist dran im Taxispalais
audio
29:00 Min.
Josef Schwammberger: Sadistischer NS-Exzesstäter
audio
29:15 Min.
Uni Konkret Magazin am 3.4.2024 – Nachlass-Arbeit, Gleichstellung und Frauenvernetzung
audio
29:00 Min.
Über Mäuse, Textilien und Fäden 
audio
28:59 Min.
Büchermäuse – Lesezwerge: Lesefrühförderung in der AK-Bibliothek

Was bleibt von der Geschichte? Wer erinnert sich wo und vor allem wie? – das sind die essentiellen Fragen des Projektes Memories of Memories. Im Fokus steht dabei das Lager Oradour in Schwaz und seine Geschichte vom Nationalsozialismus bis in die Gegenwart.

Ein Gespräch mit dem Leiter der Bibliothek des Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum Roland Sila, der für dieses Projekt mit zahlreichen Schwazer Kulturinstitutionen kooperiert und ein Stück Erinnerungskultur nach Innsbruck vor das Ferdinandeum bringt.

Mehr Infos:

Tiroler Landesmuseum – Memories of Memories

Schreibe einen Kommentar