Uni Konkret Magazin am 5.2.2024 – New Cheap Nature, Gendern in der Sprache und Mikrobiologie

Podcast
KulturTon
  • 0_2024_02_05_kt_unikonkretmagazin_anna_greissing
    28:58
  • 1_2024_02_05_kt_new_cheap_nature_max_mayr
    07:56
  • 2_2024_02_05_irschara_befunde_wdh
    07:59
  • 3_2024_02_05_heri_insam_mikrobiologe_ag
    09:09
image
Die Innsbrucker Gemeinderatswahl – historisch betrachtet
audio
29:03 Min.
Uni Konkret Magazin am 1.4. – Slutshaming, Popkultur und Sexualpädagogin Corina Sauermoser
audio
29:00 Min.
Neue Dauerausstellung im Zeughaus
audio
28:59 Min.
Bewerbungscoaching speziell für Studierende
audio
29:36 Min.
Uni Konret Magazin am 18.3.2024 – Siljarosa Schletterer, Zeitbegriff und UniNEtZ beWEGt
audio
29:00 Min.
Komm, spiel mit! – Du bist dran im Taxispalais
audio
29:00 Min.
Josef Schwammberger: Sadistischer NS-Exzesstäter
audio
29:15 Min.
Uni Konkret Magazin am 3.4.2024 – Nachlass-Arbeit, Gleichstellung und Frauenvernetzung
audio
29:00 Min.
Über Mäuse, Textilien und Fäden 
audio
28:59 Min.
Büchermäuse – Lesezwerge: Lesefrühförderung in der AK-Bibliothek

Uni Konkret Magazin am 5.2.2024
Moderation: Anna Greissing

1. New Cheap Nature – ein Kunstprojekt

www.newcheapnature.com – so lautet die Adresse eines neuen Webshops für Kleidungsstücke, welche zum einen wertvoll, zum anderen aber unverkäuflich sind. Um zu klären, wie das geht und was das soll, hat sich Max Mayr mit dem Initiator des Kunstprojekts New Cheap Nature – Richard Schwarz – zum Gespräch getroffen.

2. Sprachwissenschaftlerin Karoline Irschara im Gespräch

Von „Zystchen“ und „gut drei Zentimeter“: Mehr als fünf Millionen medizinische Befunde hat Karoline Irschara vom Institut für Sprachwissenschaft der Uni Innsbruck auf sprachliche Besonderheiten untersucht. Der Fokus der Linguistin lag dabei auf geschlechtsspezifischen Unterschieden. Die Expertin auf dem Gebiet der Genderlinguistik liefert mit ihrer Arbeit Einblicke in den sprachwissenschaftlichen Hintergrund einer häufig emotional geführten Debatte rund um die Anwendung geschlechtergerechter Sprache im Deutschen. Karoline Irschara sprach mit Melanie Bartos vom Büro für Öffentlichkeitsarbeit über ihre Arbeit – wir hören nun einen Auszug aus dem ausführlichen Podcast-Gespräch im Rahmen von „Zeit für Wissenschaft“

3. Live-Interview mit Mikrobiologen Heribert Insam

Heribert Insam war jahrelang Leiter des Instituts für Mikrobiologie an der Universität Innsbruck. Mit einem Vortrag im Treibhaus ist er in den universitären Ruhestand gegangen. Wer Prof. Insam kennt, weiß aber, er ist alles andere als ruhig und wird in der Welt der Mikrobiologie auch weiterhin für Furore sorgen.

Schreibe einen Kommentar