Uni Konret Magazin am 18.3.2024 – Siljarosa Schletterer, Zeitbegriff und UniNEtZ beWEGt

Podcast
KulturTon
  • 0_2024_03_18_kt_ukm_luga
    29:36
  • 1_2024_03_18_Siljarosa_Schletterer_litera_collage_du
    07:51
  • 2_2024_03_18_kt_zeit_melanie_bartos_wdh_2019
    08:17
  • 3_2024_03_18_uninetz_bewegt_luga
    10:16
audio
29:00 Min.
Forest Complex
audio
29:00 Min.
Innsbrucker Wortdenkmäler: Was hat Marmelade mit Nationalsozialismus zu tun?
audio
29:05 Min.
Uni Konkret Magazin am 6.5. – Christine Lavant, diskriminierende Sprache in Befunden und das w:orte Lyrikfest
audio
28:59 Min.
"Komm, sei kein Frosch" – Workshop für Kinder
audio
29:00 Min.
Faszinierende Vogelwelt neben dem Alpenzoo
audio
29:08 Min.
UniKonkretMagazin am 15.4.2024
image
Die Innsbrucker Gemeinderatswahl – historisch betrachtet
audio
29:03 Min.
Uni Konkret Magazin am 1.4. – Slutshaming, Popkultur und Sexualpädagogin Corina Sauermoser
audio
29:00 Min.
Neue Dauerausstellung im Zeughaus
audio
28:59 Min.
Bewerbungscoaching speziell für Studierende

1. Siljarosa Schletterer in der Litera Collage

Wenige Tage vor dem internationalen Tag der Poesie am 21. März lohnt es sich, die Tiroler Literatur-Szene genauer unter die Lupe zu nehmen. Denn dort werkt seit einiger Zeit eine besondere Frau: die Lyrikaktivistin Siljarosa Schletterer. Das Credo für ihr Schaffen: genau hinhören und hinschauen, um Leben zu reflektieren und in Worte zu fassen. Dominik Unterthiner hat die Schriftstellerin ins Studio eingeladen, um mit ihr über Literatur und Leben zu sprechen.

2. Zeit in der Philosophie

Zeit ist einer der ältesten philosophischen Themen überhaupt, sagt Peter Kügler. Er ist Philosophie-Professor an der Uni Innsbruck und beschäftigt sich in seinem Buch „Zeit und zeitliche Existenz“ mit dem Thema, das er aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet. Melanie Bartos vom Büro für Öffentlichkeitsarbeit der Uni Innsbruck hat mit ihm über die Frage gesprochen, was Zeit denn eigentlich ist und wie man sie überhaupt definieren kann. Eine Perle aus dem KulturTon-Archiv.

3. „UniNEtZ beWEGt“ stellt sich vor

UniNetz Bewegt ist eine studentische Bewegung, die die Unis von innen verändern will. Ziel von „UniNEtZ beWEGt“ ist es, konkrete Vorschläge für die Transformation von Hochschulen zu diskutieren, erarbeiten, und weiterzutragen. Franziska Allersberger und Lukas Weiß im Gespräch über das Projekt.

Schreibe einen Kommentar