Israel zwischen gesellschaftlicher Spaltung und Einheitsbeschwörung

Podcast
FROzine
  • Weltempfänger: Israel zwischen gesellschaftlicher Spaltung und Einheitsbeschwörung
    50:00
audio
50:00 Min.
Umweltaktivismus in Brasilien
audio
51:29 Min.
Ausbau von Arbeitsmarktchancen für Menschen mit Beeinträchtigungen
audio
28:08 Min.
Umweltaktivismus in Brasilien
audio
59:50 Min.
Europatag in Linz | ME/CFS Protestkundgebung
audio
54:19 Min.
Interview zum aktuellen Stand der Pflege in Oberösterreich
audio
28:21 Min.
ME/CFS - Unversorgt seit 1969
audio
24:17 Min.
Ein Tag für Europa
audio
50:00 Min.
Weltempfänger: Westliches Weltbild Afrika
audio
49:37 Min.
FROZine
audio
06:10 Min.
Barrierefreiheit und Selbstbestimmung

Israel zwischen gesellschaftlicher Spaltung und Einheitsbeschwörung

Der Angriffskrieg der Hamas trifft Israel zu einer Zeit, wo die israelische Gesellschaft so gespalten schien wie nie zuvor. Derweil hat das derzeitige Einheitsversprechen von Netanjahu jedoch wenig mit dem Ethos des Zusammenhalts zu tun. Ein Ethos, der sich vor dem Hintergrund existentieller Bedrohung gerade unter der Zivilgesellschaft in Israel entwickelt. Zumindest nach Beobachtung von Veronica Lion. Die Sozialwissenschaftlerin lebt seit 8 Jahren in Israel und forscht zu israelischen Friedensbewegungen. Außerdem schreibt sie u.a. für den linken Blog mosaik. Letzte Woche wurde sie aufgrund der Sicherheitssituation in Nahost nach Wien ausgeflogen. Radio Corax bat sie zum Gespräch.

Gespräch zum Nachhören

Der Star Tracker aus Jena

Die Firma Jena-Optronik Thüringen hat einen Sternensensor, einen sogenannten Star Tracker entwickelt.  Dieser bestimmt die Ausrichtung des Raumschiffes im All genau. Das Gerät ist mittlerweile für viele Betreiber von Raumfahrtmissionen unentbehrlich. Der Star Tracker ist nicht allzu groß und ist aber absolut wichtig für die Erreichung der Missionsziele. Unter anderem war er jüngst bei der „Artemis“-Mission von NASA und ESA im Einsatz. Reinhard Berger, Chef der Projektleitung im Unternehmen, berichtet im Gespräch mit Matthias Loke von Radio Ginseng was dieses kleine Gerät alles kann. Das Interview ist Teil der aktuellen „Sternenstunde – das Raumfahrtmagazin“ auf Radio Ginseng.

Gespräch zum Nachhören

Schönheitswahn bei Lebensmitteln

Ist es nicht vollkommen egal, wie unförmig ein Apfel ist, oder wie krumm eine Karotte? Scheinbar nicht, denn so unsinnig es auch scheint, es gibt so manchen auferlegten Körperkult bei Lebensmitteln. In diesem Zusammenhang heißt dies Klassen. Diese funktionieren ganz anders, als es sich Redakteur David Westphal von Radio LoraMuc vorgestellt hat. Daniela Krehl von der Verbraucherzentrale Bayern klärt ihn über heutige Schönheitsideale in unserer Nahrung auf.

Beitrag zum Nachhören

Moderation: Nora Niemetz
CC-Musik: Garna Vutka

Schreibe einen Kommentar