Gnocchi mit Wildkräuter

Podcast
Koch Genuss
  • Gnocchi mit Pfannengemüse und Humus
    32:48
image
Rhabarbertorte mit Haferflocken
audio
40:11 Min.
Wildkräuternockerl
audio
32:52 Min.
Zwiebelkuchen
audio
33:24 Min.
Spaghetti-Thunvish-Salat
audio
35:29 Min.
Karotten-Ingwersuppe mit Shiitakepilzen
audio
38:43 Min.
Lauchnudeln
audio
35:59 Min.
Reiskuchen mit Rotweinbeeren
audio
34:35 Min.
Chili con Kohl
audio
32:52 Min.
Ingwer-Salbei-Fisolen mit Blütenerdäpfel

Gnocchi mit Wildkräuter

Zutaten für ca. 4 Personen

500 g Erdäpfel mehlig kochend

160 g Weizenmehl

40 g Grieß

1 EL Sojamehl

1 EL Kartoffelstärke

1/4 TL Salz

Muskatnuss gem.

30 g flüssiges Kokosfett

frische Wild- und Gartenkräuter

Zubereitung

  • Erdäpfel mit der Schale im Siebeinsatz kochen
  • schälen, durch eine Erdäpfelpresse drücken
  • und sofort mit allen anderen Zutaten, nur kurz zu einem Teig verkneten
  • evt. 3 EL Sojamilch beimengen
  • 4 finderdicke, glatte!!! Rollen formen und davon 2 cm Stücke mit der Teigkarte abstechen
  • nach belieben zu Kugeln formen und diese flach drücken, oder mit einer Gabel
  • die Hälfte der Gnocchi in viel kochendes Salzwasser einlegen
  • mit dem Kochlöffel vorsichtig vom Topfboden lösen
  • wenn sie schwimmen noch ca. 15 sec. warten und dann mit einem Siebschöpfer herausfischen
  • kurz kalt abschrecken
  • in etwas heißem Olivenöl anbraten
  • mit frischen Wildkräutern vermischen
  • mit Pfannengemüse und Humus servieren

Gutes Gelingen!